Notfallmedizin Summerschool 2014 – Nürnberg

SimulationAm vergangenen, verregneten Septemberwochenende versammelten sich junge Notfallmedizinbegeisterte in Nürnberg. In zwei vollgepackten Tagen wurden der Umgang mit Krisensituationen in zahlreichen Szenarien simuliert.

Ebenso spielten die Diskussion der aktuellen Entwicklungen in der Notfallmedizin und “Hands-On” Training bei invasiven Fertigkeiten und Ultraschall eine wichtige Rolle.  Weiterlesen

Passt scho, würde der Franke sagen ….

Gestern hatte ich in einigen Worten die diesjährige Jahrestagung im Blog nachklingen lassen. Es bleibt ein durchgehend äusserst positiver Eindruck. Ein bisserl überrascht beim Suchen im Netz waren die Videobotschaften, die die DGINA Tagung begleitete. Bei mir untergegangen … Gratulation, sehr sehr gute Idee und beeindruckend!

Prof. Dormann und ich nehmen dies als positiven Ansporn und freuen uns schon jetzt auf die DGINA Jahrestagung im nächsten Jahr. Gerne möchten wir Sie als Leser des Blogs gewinnen, Ihre Ideen einzubringen und so neue Impulse für die gemeinsame Veranstaltung und natürlich auch für unsere Gesellschaft zu setzen. Und, da gibt es noch viel mehr …. Weiterlesen

Get ready…

Morgen ist es soweit – der DGINA-Kongress in Hamburg beginnt. Die Kongressbesucher können auf den “Facharzt-Vorbereitungskurs” mit einer hochkarätigen internationalen und nationalen Faculty ebenso gespannt sein wie auf viele exzellente Vorträge und Poster – und natürlich den SIM-Cup sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm. Am Kongress werden neben einer Vielzahl von Teilnehmern aus dem deutschsprachigen Raum auch zahlreiche  internationale Kollegen aus der EuSEM (European Society for Emergency Medicine) und zudem berühmte Gäste wie Prof. Judith Tintinalli, Autorin des gleichnamigen Buches, erwartet.

Auf europäischer Ebene stehen übrigens schon einige spannende Termine für das kommende Jahr fest: Die “EUSEM Refresher” – in den letzten Jahren schnell ausgebuchte, internationale Notfallmedizin-Kurse – finden 2014 in Ljublijana (Slovenien) vom 6.2.-8.2.2014 mit dem Schwerpunkt Ultraschall und vom 15.05.-18.05.2014 in Novara (Italien) statt. Mehr Infos online.

Wanted – Programminhalte für Adventssymposium 2013 gesucht

Liebe Kolleginnen und Kollegen. Es werden Vortragsthemen gesucht!!!

Die Vorbereitungungen für das am 6./7.12.2013 stattfindende Adventssymposium in Nürnberg laufen zwischenzeitlich wieder auf Hochtouren. Und das bedeutet natürlich auch, dass das Veranstaltungs-Programm zusammengestellt werden muss.

iwantyou

In den letzten Jahren ist mir bei vielen Kongressen/Symposien wiederholt aufgefallen, dass ähnliche Themen präsentiert werden und dadurch eine gewisse “Kongressfaulheit” auch bei mir entstanden ist. Auf der anderen Seite gibt es zahlreiche Themen, die klinisch hochrelevant sind und unser Arbeiten auf Intensivstation bzw. der Notaufnahme unterstützen. Weiterlesen

Feedback des 1. EuSEM Refresher Course for Emergency Medicine

Ich bin gestern aus Berlin zurückgekehrt, wo ein paar Leute aus dem DGINA-Umfeld zusammen mit der EuSEM den ersten “EuSEM Refresher Course for Emergency Medicine” organisiert haben. Klar fokussiert auf junge assistenzärztliche Kollegen haben wir dort  am Vivantes Klinikum Am Urban ein gute Mischung aus präklinischen und klinischen Themenbereichen der Notfallmedizin bearbeitet.

Weiterlesen

Mehr aus Antalya vom 7. EuSEM

Aufgrund von zwei persönlichen Terminen kann ich von den heutigen Kongressbeiträgen nur wenig berichten. Ich werde mich entsprechend erneut auf die für mich neuesten Erkenntnisse oder wichtigsten Wiederholungen der einzelnen Lectures beschränken.

Übrigens noch etwas für die interessierten Assistenten und auch Studenten: Auch die EuSEM hat eine sogenannte “Young Emergency Medicine Doctors Section“. In deren heutigen Veranstaltung ging es um ein für unsere Disziplin absolut essentielles Thema. Weiterlesen

Live from EUSEM aus Antalya

Zunächst einmal freue ich mich sehr, dass mit der Portierung der beiden, meines Wissens nach einzigen Blogs zur Notfallmedizin auf die offizielle Seite unserer repräsentierenden Gesellschaft das Thema webbasiertes Lernen noch populärer wird. Heute geht´s physisch nach Antalya ….
Der Kongress in Antalya ist ausserdem wieder ein guter Ausgangspunkt um untereinander in Kontakt zu treten, auch gerade auf innereuropäischer Ebene. Erfreulicherweise spielt zudem noch das Wetter mit und so scheint der Kongress eine wirklich gute Veranstaltung zu werden. Die Zahl der deutschen Delegierten ist allerdings noch ausbaufähig.
Weiterlesen