Early Goal Directed… or not?

Am diesjährigen Kongress der Europäischen Gesellschaft für Notfallmedizin (European Society for Emergency Medicine – EuSEM) in Amsterdam gab es zahlreiche spannende Vorträge – zu viele um sie alle hier zu nennen. Auch das Rahmenprogramm war gut organisiert, beim “SimWar” – einem Simulations-Wettbewerb mit interdiszplinären Schockraum-Szenarien gewann unter 8 Teams aus ganz Europa das deutsche Team ex aequo mit Frankreich.
Einige sehr subjektive “Glanzlichter” der Konferenz: Neben dem inspirierenden Vortrag von Dr. Simon Carley zum Thema “GuerillaSim” war u.a. erweiterte Reanimation und die Relevanz von “Resuscitation Centers” ein wichtiger Punkt und natürlich auch – wie immer ein Topthema – Sepsis.
Während ProCESS und andere Studien heiß diskutiert wurden, wurde eine weitere, dringend erwartete Publikation nur wenige Stunden nach Ende des fantastischen Kongresses im NEJM publiziert – ARISE (Australasian Resuscitation In Sepsis Evaluation Randomised Controlled Trial).

Mehr Details:

Weiterlesen

Die Angst geht um …. V.a. Ebola

Immer mehr Flüchtlinge belegen Unterkünfte in Bayern. Da die Bayernkaserne in München wegen einer Masern-Endemie ihren Zugang gesperrt haben, sind die Auffanglager in Nürnberg/Zirndorf überfüllt. Bundestagsabgeordnete “schämen” sich. Aber auch wir sind von dieser Last im Rahmen der akuten Gesundheitsversorgung betroffen. Weiterlesen

Infection Update – Die Ebola Epidemie

Die Zahlen von mit Ebola Virus infizierten Patienten in Sierra Leone, Guinea, Liberia und Nigeria steigen weiter. Zwischenzeitlich wurden erste Infektionen in Kongo berichtet. Dies hat dazu geführt, dass die WHO einen “Public Health Emergency of International Concern” am 8. August 2014 ausgerufen hat. Weiterlesen

Eine Katze im Ohrkanal… oder: HNO mal anders.

HNO-Notfälle waren schon immer ein bisschen ein Graubereich für mich (vor allem wenn kein Fach-Experte zur Verfügung steht). Die Differenzierung zwischen “Kleinigkeiten” (Schnupfen mit ein bisschen Halskratzen) und ernsthaft bedrohlichen Erkrankungen (Peritonsillarabszess, Bolusgeschehen…) ist hier recht eng – faktisch und räumlich. Dabei kann vielen Patientinnen/Patienten mit einfachen Mitteln geholfen werden, ohne gleich die Kapazitäten einer Spezialabteilung zu belasten.

Auf eine sehr humorvolle Art und Weise – aber auch mit der nötigen Übersicht – präsentieren  eine junge HNO-Ärztin und ihr Kollege aus Großbritannien die “Basics” der HNO-Notfälle. Ich verspreche: Beim Ansehen der Videos wird es nicht langweilig!

Teil 1 HIER – und den Rest gibt’s, wenn Sie … Weiterlesen

Therapie der Sepsis oder Kennen Sie Willy Rogers?

Ehrlich gesagt. Ich kannte ihn auch nicht. Er war Komiker, Schauspieler und vieles mehr und galt zu Beginn des 20. Jahrhunderts als der Shooting Star. Bekannt wurde er durch sein wendiges und cleveres Denken und nicht zu letzt durch seine treffenden Zitate: Weiterlesen

Duale Antiinfektive Therapie bei immunokompetenten Patienten mit CAP

Spannender Artikel einer französischen Arbeitsgruppe: Man hat in einem Register alle Patienten mit ambulant erworbener Pneumonie erfasst und untersucht, inwieweit eine Monotherapie mit einem Beta-Laktam (mit BL Inhibitor) alleine oder in Kombination (Makrolid oder Flurochinolon) zu unterschiedlichen Überlebensraten führt. Weiterlesen