Erfolgreicher Abschluss des 1. Kurses „Notfallmedizin für Berufseinsteiger“

Am Wochenende ging der der erste Kurs „Notfallmedizin für Berufseinsteiger“ organisiert durch die YED (Young Emergency Doctors) der DGINA erfolgreich über die Bühne.

Zu diesem Event fanden sich insgesamt 24 Teilnehmer aus ganz Deutschland in den Räumlichkeiten der INA des Katharinenhospitals Stuttgart ein und verbrachten Samstag und Sonntag jeweils mit einem in morgendliche Frontalvorträge und nachmittägliche Hands-On Sessions aufgeteilten Programm zu insgesamt 6 interdisziplinären notfallmedizinischen  Leitsymptomen.
Bearbeitet wurden mit den Themen Thoraxschmerz, Bauchschmerz, Apoplex, Extremitätenfrakturen, Analgesie und Procedural Sedation sowie Wundversorgung Themen aus unterschiedlichsten Teilgebieten der klinischen Notfallmedizin.
Am Nachmittag folgten thematisch passende praktischen Module wie EKG-Befundung, Bauchsonographie, CCT-Befundung, Befundung konventioneller Röntgenbilder bei Extremitätenverletzung, Beatmung und ein Nahtkurs. 
Prof. Schilling, der Chefarzt der INA des Katharinenhospitals rundete das Programm mit einem Eingangsvortrag zur Stellung der ZNA und der Notfallmedizin und einer Führung durch die INA des Katharinenhospitals ab.

Bei Wunsch nach Informationen bezüglich einer Wiederauflage einfach eine Nachricht an den Blog senden oder via unserer Facebook-Page.

diesen Artikel weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.